Anmelden

Halloween Cookies

Mittlerweile kommt keiner an den Kürbissen, Skeletten und Spinnweben vorbei – ja, genau Halloween steht vor der Tür und fragt frech: „Süßes oder Saures?“ … ich glaube wir entscheiden uns für „Süßes“! Daher heute ein Rezept für süße Halloween Cookies, damit die Zeit bis zur Gruselnacht sinnvoll genutzt ist.

Zutaten

Teig

250 g Mehl

1 Msp. Backpulver

60 g Zucker

1 Prise Salz

1 Ei

125 g kalte Butter

Glasur (bei Bedarf Menge verdoppeln)

220 g Puderzucker

1 Eiweiß

1 TL Zitronensaft

Schwarze Zuckerschrift

Rote Lebensmittelfarbe

  1. Das Mehl sieben und mit dem Backpulver vermischen. Die Butter in kleinen Stückchen darauf verteilen. Den Zucker, das Salz und das Ei dazugeben und das Ganze erst einmal kurz mit dem Handrührgerät und den Knethaken vermengen. Danach mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Folie oder eine Schüssel mit Deckel geben und für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  1. Den Backofen auf 180°C  Ober-Unterhitze (160°C Umluft)vorheizen

2. Den Teig auf etwas Mehl ca. 5 mm dick ausrollen und Gruselplätzchen ausstechen. Wer keine gruseligen Ausstecher hat, kann auch improvisieren (in unserem Fall waren die Beliebtesten die Ausstecher für Lebkuchenmänner).

3. Je nach Ofen nach 10-12 Minuten rausnehmen und abkühlen lassen.

4. Eiweiß fast ganz steif schlagen, dann nach und nach den gesiebten Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen. Zum Schluss noch den Zitronensaft hinzugeben und die Masse so lange rühren, bis sie fester wird. Wenn ihr die Glasur einfärben möchtet, könnt ihr das auch noch tun.

5. Jetzt geht es ans Verzieren: Wir haben die Glasur immer mit einem kleinen Löffel aufgetragen und mit der Rückseite glattgestrichen oder einfach mit der Spritztülle verteilen. Danach haben wir sie etwas antrocknen lassen. Die Plätzchenmänner bekamen dann noch mit schwarzer Zuckerschrift ihr entsetztes oder trauriges Gesicht. Wir haben sie anschließend etwas verunstaltet, d.h. wir haben ihnen mal den Arm oder das Bein abgebrochen und die Wunden mit roter Lebensmittelfarbe angepinselt. Die restliche Farbe haben wir dann noch etwas verteilt, damit es schön blutig wird. Zum Schluss die Plätzchen gut trocknen lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Tags:
Prev Post
Steine Bemalen

Add Comment

You must be logged in to post a comment.

Einfach Anmelden oder Registrieren mit