Anmelden

Wing Tsun – für ein stärkeres Selbstbewusstsein!

Wir hatten ein tolles und aufschlussreiches Interview mit dem Sifu Frank Orlowski, Leiter von 3 Wing Tsun Schulen in Hamburg und mit 30 jähriger Erfahrung:

Hallo Frank, vielen Dank dass Du Dir heute die Zeit für uns genommen hast!

Wing Tsun ist eine faszinierende, doch eher unbekannte Sportart. Erkläre uns doch bitte, was wir uns unter Kids Wing Tsun vorstellen können.

Kids Wing Tsun ist ein Bewegungsangebot mit dem Schwerpunkt auf Selbstbehauptung. Es geht nicht um das Messen von Leistung und Stärke, es gibt keine Wettkämpfe. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Schulung und Reflexion des eigenen Verhaltens. Die Kinder sollen z.B. nicht in die Opferrolle rutschen und sich verteidigen müssen. Durch die Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstseins werden die Kinder von ihrem Gegenüber nicht als mögliches Opfer ausgewählt. Sollte dies trotzdem der Fall sein, lernen die Kinder sich angemessen zu verhalten und als letzte Option auch sich zu verteidigen. Das selbige gilt für Kinder mit höherem Aggressionspotential. Durch die Reflexion und die gezielten Trainingseinheiten wird die Aggression abgebaut und Teamfähigkeit gelehrt und verinnerlicht.

Für welche Kinder ist Wing Tsun geeignet?

Es geht um das Erlernen von richtigem Verhalten in Form von Körperhaltung, Körpersprache, Gestik, Mimik, Stimme und Teamarbeit. Diese Art von Schulung der eigenen Selbstwahrnehmung, ist für alle Kinder durchgehend förderlich und geeignet. Es braucht keine Voraussetzung, außer dem Spaß und der Freude an Bewegung .

Welche Fähigkeiten werden im Training erlernt und geübt?

Unser von Experten entwickeltes Programm für Kinder, fördert ein breites Spektrum an Fähigkeiten. Durch Rollenspiele z.B. werden Alltagssituationen nachgestellt und reflektiert. Durch gezieltes Training und spielerische Aktionen schulen wir Bewegungsabläufe, Teamfähigkeit, Motorik, Gefühl für den Körper, rechts/links Koordination, Rhetorik, Konzentration, Disziplinierung und Reaktion. Wir kombinieren auch bei einzelnen Übungseinheiten verschiedene Fähigkeiten. Z.B. beim Bewegungszirkel kombinieren wir Bewegungsabläufe mit Gedächnisübungen, sodass verschiedene Hirnareale gleichzeitig angeregt werden.

Wie lange braucht ein Kind um Wing Tsun zu erlernen?

Ungefähr nach 6 Monaten manifestieren sich erste Veränderungen.

Ab welchem Alter kann man mit dem Training beginnen?

Das optimale Alter für Kids Wing Tsun liegt zwischen 5 und 11 Jahren.

Und was ist mit Kindern ab 12 Jahren?

Ab 12 Jahren trainieren die Heranwachsenden mit den Erwachsenen. Sie sollen sich weiterentwickeln und nach oben orientieren. Der Körper ist in diesem Alter schon so ausgereift, dass das Training mit Erwachsenen problemlos möglich ist.

Wing Tsun ist ein Kontaktsport. Wie hoch ist das Verletzungsrisiko?

Unsere Wing Tsun Schulen sind grundsätzlich gewaltfrei. Wir haben ein Fairnessritual, dass von allen Schülern eingehalten wird. Durch das exakte erlernen der Technik ist das Verletzungsrisiko beim Training sehr gering.

Noch eine letzte Frage, welche berühmten Vorbilder machen Wing Tsun?

Das wohl berühmteste Vorbild ist Bruce Lee. Er erlernte diese 400 Jahre alte Kampkunst von dem Meister und Kung Fu Legende Yip Man.

Ich danke dir Frank, dass Du dir die Zeit genommen hast und uns einen spannenden und lehrreichen Einblick in diese tolle Kampfkunst gewährt hast!

Falls ihr auch Lust bekommen habt mal reinzuschnuppern, es gibt deutschlandweit 1500 Wing Tsun Schulen und viele findet ihr direkt auf Kidz-Day!

Und für alle Hamburger – unser Interviewpartner Frank führt 3 Wing Tsun Schulen in Hamburg. Über den Link kommt ihr an die Kontaktdaten.

Prev Post
Schatzsuche
Next Post
Schokokuss Katapult zum Selberbasteln

Add Comment

Einfach Anmelden oder Registrieren mit



Your email is safe with us.